Adler gewinnen auch drittes Vorbereitungsspiel

Wie schon im letzten Spiel musste der EC VSV auch gegen den SC Riessersee auf viele Stammspieler verzichten. Neben den österreichischen Nationalteam-Spielern fehlten auch Jan Urbas und Miha Verlic auf Grund ihrer Einsätze im slowenischen Nationalteam. Durch die vielen Ausfälle, rückten wieder die jungen Adler in den Vordergrund, welche ihre Teamkollegen souverän am Eis vertraten.

Das Spiel begann für die Fans in der Halle mit einem Schock. Valentin Gschmeißler brachte die Gäste mit der ersten Chance in der 3.Spielminute in Führung. Danach folgten einige gute Aktionen der Adler. In der 8. Minute war es dann soweit. Evan McGrath verwertete eine tolle Chance zum 1:1. Danach konnte keines der Teams seine Gelegenheiten nutzen und so ging es mit einem Unentschieden in die erste Pause.

Im zweiten Drittel erwischten die Adler einen Traumstart. In der 23. Spielminute gab es ein Powerplay für den VSV. Diese Chance wurde von Eric Hunter sofort ausgenützt, er erzielte nach einer guten Kombination mit McGrath und Petrik das 2:1. Danach war ein ähnliches Bild zu sehen wie im 1.Drittel. Es gab Chancen auf beiden Seiten, allerdings konnten sich die beiden Torhüter abermals auszeichnen und hielten ihren Kasten bis zum Drittelende sauber.

Im dritten Drittel ging es heiß her. Nach 7 Minuten kam es zu einer Meinungsverschiedenheit zwischen Eric Hunter und seinem Gegenspieler. Anschließend war das Spiel für den VSV-Kapitän aufgrund einer Spieldauer-Disziplinarstrafe beendet. Nach überstandenem Unterzahlspiel erzielten die Adler in Person von Nachwuchsspieler Florian Kucher das 3:1 und damit die endgültige Entscheidung.

Am Sonntag steht für den VSV das Rückspiel in Garmisch auf dem Programm, bevor es in eine ca. zweiwöchige Spielpause geht. Das nächste und letzte Heimspiel in der Pre-Season bestreitet der VSV am 9. September gegen die Starbulls Rosenheim.

 

EC VSV – SC Riessersee 3:1 (1:1, 1:0, 1:0)
Zuschauer: 1.915

Tore VSV: McGrath (08.), Hunter (24.), Kucher (55.)
Tore Riessersee: Gschmeißner(03.)