Autogrammstunde mit Michael Grabner

Am Montag, dem 8. August 2011, findet ab 18 Uhr eine Ehrenbucheintragung mit anschließender Autogrammstunde mit Michael Grabner im Villacher Rathaus (Stadtsenatsaal, 1. Stock) statt. Alle eishockeybegeisterten Villacher sind dazu herzlich eingeladen. Bürgermeister Helmut Manzenreiter und die Kleine Zeitung laden am Montag, 8. August, ins Rathaus, Stadtsenatssaal, 18 Uhr, ein, um unseren NHL-Star Michael Grabner hautnah kennenzulernen.

Ehrenbucheintragung und Signierstunde für die Fans

Eishockey-Superstar Michi Grabner wird sich nicht nur in das Ehrenbuch unserer Stadt eintragen, sondern im Anschluss den Eishockeyfans zur Verfügung stehen und Autogrammkarten, Fan-Schals, Trikots oder Fan-Kappen signieren.

„Michael Grabner ist ein ganz besonderes sportliches Aushängeschild unserer Stadt, der mit viel Fleiß, hartem Training, dem Vertrauen in sein Talent und seine Stärken beharrlich seinen Weg ging und sozusagen von unserer Stadt aus, beziehungsweise vom EC VSV, die Eishockeywelt erobert hat“, freut sich Bürgermeister Helmut Manzenreiter.

34 Tore in der abgelaufenen NHL-Saison

Michael Grabner kann auf eine überaus erfolgreiche Saison 2010/11 zurückblicken. Der 23-Jährige wurde im vergangenen Sommer vom Stanley-Cup-Finalisten Vancouver zu den Florida Panthers getradet, bei denen es für ihn in der Vorbereitung jedoch nicht nach Wunsch lief. Die Panthers platzierten Grabner auf der Waiver-Liste und die New York Islanders ließen sich die Chance nicht nehmen und verpflichteten den pfeilschnellen Angreifer. Nach einer Eingewöhnungsphase beim neuen Team legte Grabner im Januar richtig los und wurde schnell zu einem der besten Torschützen der gesamten NHL.

Bis zum Saisonende brachte es Grabner schließlich auf sensationelle 34 Tore, mit denen er die Torschützenliste bei den NHL-Rookies anführte. Seine starken Leistungen in der zweiten Saisonhälfte sicherten ihm auch die Nominierung zum „Rookie des Jahres“ in der besten Eishockeyliga der Welt.