Christof Kromp weiter BLAU WEISS!

Nach langen Gesprächen hat das Management des VSV eine Einigung auf einen neuen Vertrag für die Saison 17/18 mit Christof Kromp erreichen können. Der VSV bietet dem Spieler die besten Voraussetzungen für die zukünftige Karriere. Ausschlaggebend für den Verbleib in Villach ist Coach Greg Holst, der jungen Spielern die Eiszeit gibt um sich weiterzuentwickeln und das Vertrauen des Clubs auf Talente aus den eigenen Reihen, die auch einmal einen Fehler machen dürfen um daraus zu lernen.

Der 19 jährige und 1,81 m große Flügel hat sich als Stammspieler etabliert, den man in den vorderen Reihen einer EBEL Mannschaft einsetzen kann. Egal ob mit Österreichern oder Legionären zusammengespannt, Kromp kann seine Leistung in allen Kombinationen abrufen. In der abgelaufenen Spielzeit erreichte der Jungspund in 42 Matches 7 Tore und 11 Vorlagen und schloss das Jahr damit mit 18 Punkten ab. Bei der U20 WM konnte Kromp in fünf Spielen zwei Treffer und drei Assists für sich verbuchen und unterstreicht damit wieder die ausgezeichnete Arbeit der vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter im VSV Nachwuchs, ohne die es nicht möglich wäre, immer wieder Villacher Talente in die EBEL zu bringen.

Christof gilt als giftiger Stürmer, der auch dorthin geht, wo es weh tut, eine große Übersicht hat und intelligente Spielzüge machen kann. Er ist ein sehr guter Eisläufer und positiver Charakter in der Kabine.

VSV.WIR GREIFEN AN!