Dustin Johner komplettiert VSV Angriff!

„Eigentlich dachten wir nicht, dass es doch so schnell gehen kann, heute um 2 Uhr früh waren nach langen Telefonaten aber alle Papiere da und wir haben unseren erste Linie Center gefunden.“ erklärt VSV Manager Stefan Widitsch.

Der neue VSV Stürmer ist Dustin Johner. 1,80 m groß, 81 kg und Rechtsschütze. Der Center ist 32 Jahre alt und kommt aus Calgary, Kanada. Johner spielte seit 2010 sehr erfolgreich in der schwedischen Allsvenskan, eine unglaublich schnelle Liga, in der man wenig Chancen auf Torschüsse bekommt. Johner hat immer maßgeblich zum Erfolg seiner Mannschaften in Schweden beigetragen. Mit 23 Toren war er heuer zweitbester Torschütze der Liga und mit insgesamt 46 Punkten (23 Assists) an fünfter Stelle der Scoring Wertung in der regular season. Er gewann heuer auch den Award für die meisten Powerplaytore. Im Schnitt erzielte er in jedem Allsvenskan Spiel 0,8 Punkte – zum Vergleich: der den VSV Fans bestens bekannte Top Spieler und Villacher NHL Export Michael Raffl kam auf den fast gleichen Wert mit 0,78 Punkten pro Match.

Johner ist ein beständiger Spieler, machte in allen Allsvenskan Saisonen immer mindestens 40 Punkte. Er ist enorm schnell, kann aus allen Lagen Tore erzielen, ist aber gleichzeitig ein ausgezeichneter Vorbereiter und Spielmacher. Johner wird von allen Seiten nur gelobt und war auch in Schweden eine heiße Aktie. Einerseits verhandelte er mit Västeras für die kommende Saison und mit Rögle für die SHL.

Ausschlaggebend für den VSV war schlussendlich, dass Villach für die komplette Familie Johner der beste Platz ist und sich der VSV sehr um den Spieler bemüht hat.

Stefan Widitsch über den Verhandlungsprozess:„Wir haben unzählige E-Mails geschrieben, oft telefoniert und so weiß Dustin bestens über jede Kleinigkeit Bescheid. Jede Frage wurde geklärt und wir haben dem Spieler definitiv das Gefühl gegeben, dass wir ihn hier unbedingt haben wollen. Er kennt zum Beispiel seine Unterkunft und Villach durch Fotos und weiß was ihn erwartet. Das hat sicher geholfen.“

Über die sportliche Situation und die Professionalität in Villach konnte sich Johner bei Mark Santorelli ein Bild machen, die beiden spielten in der Saison 11/12 gemeinsam für Tingsryds AIF. Über die Lebensqualität in Österreich weiß die Familie aus Ihrer Zeit in Innsbruck bestens Bescheid. Die Johners werden mit zwei kleinen Kindern und einem Hund nach Villach kommen und freuen sich auf eine tolle Stadt, ein schönes Land und vor allem gutes Wetter.

„Wir freuen uns total auf Villach. Es muss super sein, hier leben und spielen zu können. Vor allem freue ich mich auf die Fans, ich habe viel Gutes gehört und gesehen und kann mich noch an meine Spiele in Villach erinnern.“ sagt Johner.

Dustin Johner gewann mit Zürich den Meistertitel in der Nationalliga A in der Schweiz, schaffte 10/11 mit Växjö den Aufstieg von der Allsvenskan in die Eliteserien, 13/14 den Aufstieg von der Allsvenskan in die SHL und erzielte heuer die meisten Powerplaytore der Liga.

fixe Abgänge: Thomas Höneckl (G), Cole Jarrett (D), Klemen Pretnar (D), Geoff Waugh (D), Darren Haydar (F), John Lammers (F), Mario Altmann (F), Marco Pewal (F), Jason Krog (F)

Spieler mit Vertrag für 15/16: J.P.Lamoureux (G), Lukas Herzog (G), Stefan Bacher (D), Nico Brunner (D), Florian Mühlstein (D), Andy Canzanello (D), Matt Kelly (D), David Kreuter (D), Phillip Siutz (D), Brock McBride (F), Mark Santorelli (F), Daniel Nageler (F), Benjamin Petrik (F), Adis Alagic (F), Eric Hunter (F), Valentin Leiler (F), Žiga Pance (F), Rick Schofield (F), Miha Verlič (F), Dustin Johner (F)

VSV. Wir greifen an!