Heimspiel gegen den HC Bozen

Nach der 3:1 Auswärtsniederlage unserer Adler gegen den Tabellenführer aus Wien, geht es für den VSV am Freitag zu Hause gegen den HC Bozen weiter. Das Ziel des VSV ist es, nach den zuletzt vier sieglosen Partien wieder drei Punkte für die Tabelle zu holen. Mit den “Füchsen” aus Bozen kommt zwar das derzeitige Tabellenschlusslicht nach Villach, trotzdem sind die Südtiroler nicht zu unterschätzen, wie auch Ryan Glenn weiß:

“Die Partie gegen Bozen wird sehr intensiv werden und wir werden hart arbeiten müssen. Sie haben ein gutes Team, spielen ein gutes Powerplay und wir müssen bereit und 100 Prozent fokussiert sein, um drei Punkte zu holen.”

Der VSV muss wie auch schon gegen Wien, defensiv sicher auftreten und den Gegner nicht zu viele Räume geben, ihr Spiel aufzuziehen. Offensiv müssen die Chancen besser genutzt werden, dies wird jedoch erschwert, nachdem der VSV nun sechs Wochen auf Ben Walter verzichten muss, der sich im Spiel gegen Wien verletzt hat. Außerdem fehlt in dieser Partie auch noch Christof Kromp. Unsere Adler haben auch noch etwas aus der vergangenen Saison gut zu machen, dort gingen alle vier Partien im Grunddurchgang an die Südtiroler. Eine Serie, die nun jedoch beendet werden soll.

XL-Special Night

Eine “Special-Night” gibt es heute in unserem Fanshop! Alle Shirts, Jacken, Pullis, etc., die in XL oder größer gekauft werden, werden um 20% ermäßigt. Also, der Aufruf an alle großen VSV-Fans und die, die es noch werden wollen – kommt in unseren Fanshop und kleidet euch im Style unserer Adler ein! ;-)

Die Partie gegen den HC Bozen beginnt um 19.15 Uhr. Karten sind online, im VSV-Büro und an der Abendkasse erhältlich.

 

VSV. WIR GREIFEN AN!