Punktejagd in Znaim

Zwei Tage nach der knappen 1:2 Heim-Niederlage gegen die Dornbirner Bulldogs steht für den VSV eine äußerst wichtige Partie am Programm. Am Sonntag geht es ab 17.30 Uhr in Znaim um drei wichtige Punkte um einen guten Platz im Rennen um die Play-offs!

Die Villacher, die das Eis in den letzten fünf Partien drei Mal als Sieger und zwei Mal als Verlierer verlassen mussten, wurden im letzten Spiel erneut vom Verletzungsteufel heimgesucht! Nachdem sich Roy und Blain gegen Laibach verletzten und nun länger (Roy Saisonende) ausfallen werden, bekam Petrik am Freitag einen Schlagschuss von Bacher aufs Knie, womit auch sein Einsatz in Tschechien fraglich ist. Somit fehlen neben Roy und Blain auch Brunner und Jennes fix.

Wie aber auch schon in der bisherigen Saison wollen sich die blau-weißen von den Verletzungssorgen nicht unterkriegen lassen und auch in Znaim mit einer soliden Teamleistung auftreten und mit hohem Einsatz die so wichtigen drei Punkte für die Tabelle holen. Wie das funktionieren soll, weiß Headcoach Greg Holst:

“Was wir brauchen ist ein Sieg in Znojmo. Es wird sicher ein sehr hartes Spiel, aber die Möglichkeit ist da. Wir brauchen secondary score, das heißt nicht nur die erste Linie sollte die Tore schießen. Wenn wir so viele Chancen haben und keine Tore schießen, tut das ein bisschen weh für das Selbstvertrauen, aber wir haben keine Zeit für Selbstmitleid!”
 
Die Tschechen, die am Freitag nach einer drei Spiele langen Siegesserie gegen die Graz99ers verloren, liegen derzeit mit acht Zählern nur einen Punkt hinter dem VSV. Auf Tabellenführer Graz fehlen bereits fünf Punkte. Nun will sich die Mannschaft des HC Orli Znojmo natürlich vor dem VSV und damit in einer günstigen Lage für den Endspurt im Play-off-Rennen platzieren. Die Villacher, die drei der bisherigen vier Saisonduelle gewinnen konnten, stehen also unter Zugzwang, bevor es am Donnerstag auswärts und am Sonntag den 5.2. daheim zu Duell mit dem Tabellenführer aus Graz kommt. Für Spannung ist somit allemal gesorgt!
 
VSV. WIR GREIFEN AN!