Ryan Glenn verteidigt an der Drau

Der VSV hat sich auf einen Vertrag mit Ryan Glenn geeinigt. Man musste dem Spieler zwar eine Ausstiegsklausel bis 1. Juli 2017 für die finnische Liga einräumen, in der EBEL kann Glenn aber nur in Villach auflaufen.

Mit 36 ist der Kapazunder zwar nicht der jüngste, bringt aber viel Erfahrung und Stabilität in die Mannschaft. In 48 Spielen erreichte Glenn in Bozen letzte Saison 31 Punkte, vier Scorerpunkte kamen noch im Play Off dazu. Glenn, der aus Port Coquitlam, British Columbia, Kanada stammt wurde im Jahr 2000 von den Montreal Canadiens gedrafted, spielte bisher in der NCAA, ECHL, AHL, der schwedischen Liga, in Finnland, Tschechien und der EBEL. Zwei Meistertitel zieren seine Vita, einmal 2000 in der NCAA und dann mit Kärpät in der finnischen Liga. Mit den Red Bulls Salzburg gewann Glenn die European Trophy in der Saison 11/12.

Glenn ist ein großer (1,85 m) und offensiver Verteidiger mit einem ausgezeichneten Stellungsspiel. Er ist ein ausgezeichneter Eisläufer und hat einen harten Schuss. Was die VSV Fans freuen wird: Glenn spielt hartes und bissiges Eishockey.

VSV.WIR GREIFEN AN!