Schlag auf Schlag: Mike Craig will es allen zeigen!

Nach eingehender Analyse der Mannschaft des EC REKORD-Fenster VSV und dem Transfermarkt hat man mit Cory Pecker eine neue Führungspersönlichkeit gefunden, ein „wilder Hund“ der gut für Tore ist und die Mannschaft mitreißen soll. Mit einem zweiten Spieler wurde ebenso lange verhandelt und nun ist man zu einem Abschluss gekommen. Da es in der momentanen Situation wenig Sinn macht ganz junge Spieler zu engagieren, die keine Führungspersönlichkeit sind, hat man sich das Thema Mike Craig lange angesehen.

Mike Craig machte in 369 EBEL Spielen 420 Punkte, spielte vier Saisonen in Wien und weitere vier Saisonen in Klagenfurt. Craig ist ein Gewinnertyp, war in der EBEL 04/05 und 08/09 Meister hat am Eis seinen “Punkt“ wo er fast jede Scheibe ins Tor jagt. Craig wurde beim KAC ausgemustert obwohl, so hört man, Trainer Viveiros ihn nicht gerne ziehen lies. Der Kanadier aus London, Ontario, möchte es unbedingt beweisen, dass es ein Fehler war ihn nicht mehr zu verpflichten und freut sich schon mächtig, für den EC REKORD-Fenster VSV auf Punktejagd zu gehen. Craigs Hunger nach Eishockey ist so groß, dass er auch ein Try Out akzeptierte, was für einen Spieler mit seiner Erfahrung ungewöhnlich ist. „Ich mache mir keine Sorgen, dass der VSV mit mir nicht zufrieden wäre, daher ist das kein Problem für mich. Für mich ist es das Wichtigste, so schnell wie möglich in Villach einzutreffen, ich möchte sofort aufs Eis und gegen die Caps spielen! Außerdem habe ich dann gegen die Caps und Znaim wenigstens zwei Spiele Matchpraxis für das Derby!“ freut sich Craig auf Villach.

Der EC REKORD-Fenster VSV hat mit Cory Pecker und Mike Craig zwei Top Spieler geholt und ist durch die Try Out Verträge auch auf der sicheren Seite. Craig kommt schon morgen und Pecker wird am Dienstag erwartet.