Vertrag für Nico Brunner bis 18/19!

Blaues Bluat ist nach wie vor die Grundsubstanz des VSV und wird es immer bleiben. Genau deshalb hat man sich mit Nico Brunner auf eine Verlängerung des Vertrages auf zwei weitere Jahre geeinigt.

Nico ist einer der nächsten österreichischen und Villacher Top Verteidiger. Nachdem man mit Markus Schlacher einen beständigen Abwehrrecken in Reihen und Stefan Bacher sich in den letzten Jahren zum Abwehrchef entwickelt hat, liegt der Fokus nun auf Nico Brunner. Defensiv leistet der erst 24 jährige Spieler äußerst solide Leistungen, bekam in der abgelaufenen Saison auch kontinuierlich Zeit im Powerplay. Für ihn werden in der nächsten Saison wieder neue Aufgaben dazukommen und so soll es gelingen, den nächsten einheimischen Spieler so zu formen, dass man nicht auf einen Legionär zurückgreifen muss. Brunner ist 1,79 m groß, 80kg schwer. Der Neffe von VSV Urgestein Engelbert Linder erreichte letzte Saison mit 17 Punkten die höchste Punktanzahl seiner bisherigen EBEL Karriere. Dieser Anstieg zeigt, wozu sich ein einheimischer Spieler entwickeln kann, wenn er das Vertrauen und die Eiszeit bekommt und bereit ist, bedingungslos an sich zu arbeiten. Nico absolvierte zusätzlich 7 Spiele im Dress des österreichischen Nationalteams und 3 Spiele in der Olympiaqualifikation.

Der Linksschütze ist eine der nächsten Bestätigungen für eines der besten Nachwuchsprogramme des Landes.

VSV.Wir greifen an!