VSV holt ECHL Star Michael Forney nach Europa!

Nächstes TOP SIGNING für den VSV. Lange hat man sich in der East Coast Hockey League in den USA umgesehen und einige Spieler die ganze Saison über beobachtet. Michael Forney kam in die engere Auswahl und schlussendlich hat es geklappt den zweitplatzierten der ECHL Scoring Leader nach Villach zu holen.

Forney lebt in Colorado, ist 24 Jahre jung. 12/13 spielte Forney für die Colorado Eagles und scorte sagenhafte 35 Treffer und 44 Assists in 71 Spielen, machte danach noch 4 Punkte in 5 Play Off Spielen. Forney ist 1,90m groß, wiegt 90 kg, ist extrem beweglich und ein giftiger Spieler. Der Rechtsschütze geht wenns notwendig ist auch hart ans Werk musste 110 Minuten auf der Strafbank sitzen. Er hat ausgezeichnete Hände, scort auch oft backhand und hat einen extremen Zug zum Tor. Er erzielte in der ECHL Treffer aus unmöglichen Positionen und scheut es nicht Verantwortung im Abschluss zu übernehmen. Für gute Vorlagen ist Forney auch bekannt.

Wie Forney sich in Europa entwickelt wird man sehen. Er muss sich erst an das andere Hockey, die größere Eisfläche und das Leben in Europa gewöhnen.

Forney:“Ich bin total aufgeregt, ich war noch nie in Europa, aber das Management des VSV hat sich extrem bemüht mir die erste Nervosität zu nehmen. Man kümmert sich hervorragend um mich und ich habe das Gefühl, dass ich mich in Villach gleich zu Hause fühlen werde. Ich habe Videolinks auf Youtube bekommen und bin fasziniert, was im Villacher Stadion los ist. Am liebsten würde ich gleich losfliegen!“

Bevors nach Villach geht plant Michael noch einen ausgedehnten Urlaub in Perth/Australien. Um in Form zu bleiben wird er dort mit der australischen Mannschaft Perth Thunder trainieren und Spiele absolvieren.

Forney:“Als Hockeyspieler solltest Du nie gar nichts machen. Ich wollte immer schon nach Australien und verbinde den Urlaub mit Eishockey. Im August bin ich dann in Villach und freue mich auf meine neue Aufgabe!“

Blumen streute VSV Goalie J.P.Lamoureux für den blonden Powerforward der die letzten Jahre Center gespielt hat aber auch als Flügel einsetzbar ist:“Ich glaube Forney wird ein großartiger Spieler in Europa sein. Er hat bewiesen, dass er ein beständiger Scorer in der ECHL ist und seine Punkte steigen von Jahr zu Jahr seitdem er Profi ist. Er war ein super Mannschaftskollege als ich mit ihm in der University of North Dakota gespielt habe. Er hat eine perfekte Trainingsmoral und wird für den VSV sicher viele Punkte produzieren.“

Forney wurde in den Saisonen 10/11 bei den Chicago Wolves/ECHL und 12/13 bei den Colorado Eagles ins All Star Team gewählt. 2006 wurde er von den Atlanta Trashers gedraftet. ECHL Talentanalyse: Er ist ein ordentlicher Eisläufer, seine größten Stärken liegen im Stickhandling und seiner Fähigkeit das Spiel zu machen. Er hat die Gabe aus allen Spielsituationen den Weg vors Tor zu finden.

Youtube Video: >>hier klicken<<

Damit wird die Mannschaft des VSV für die kommende Saison immer kompletter und VSV Fans wird es heuer leicht fallen, sich für ein Frühbucherabo zu entscheiden. Bis zum 15. Mai gibt es das neue Abo noch inklusive Viertelfinale. Infos dazu auf www.ecvsv.at oder via E-Mail an abos@ecvsv.at oder unter 04242/55839.

Wir greifen an!