VSV holt TOUGH GUY Geoff Waugh (D)

Die lange gesuchte Verstärkung für die Verteidigung ist gefunden: KHL Defender Geoff Waugh wird ab kommender Saison für den VSV auflaufen.

Geoff Waugh ist einigen aus der EBEL sicherlich ein Begriff, spielte seit 11/12 für Medvescak Zagreb und machte sich dort als beinharter Defender einen Namen. In seinen zwei EBEL Jahren brachte er es auf 155 bzw. 104 Strafminuten und geht damit dorthin, wo er gebraucht wird, auch wenns einmal brenzlig wird.

Der 1,94 m große Spieler kommt aus Winnipeg, besitzt die kanadische und kroatische Staatsbürgerschaft. Er ist der vom Trainer gewünschte Rechtsschütze, den man universell einsetzen kann, der auch Powerplay und Penaltykilling spielen kann.

Letzte Saison bestritt der Hühne die erste KHL Saison mit Medvescak Zagreb, durch den guten Kontakt des VSV Managements mit dem von Medvescak konnte man den Spieler an die Drau lotsen.

Der 30 jährige wird mit seiner Freundin nach Villach kommen und freut sich schon auf die kommende Saison:“Es war für mich eine leichte Entscheidung, erstens kenne ich die EBEL gut und in Villach habe ich immer gerne gespielt. Die Kulisse ist immer eine Wucht und da macht es jedem Spieler Spaß aufzulaufen. Außerdem wird hier sehr professionell gearbeitet und sowohl vom Management als auch Coaching hört man viel Gutes. Ich habe mich da bei meinem ehemaligen Kollegen Curtis Fraser erkundigt. Im Moment bereite ich mich mit dem Sommertraining auf die neue Saison vor und freue mich vor allem auf die Champions League Spiele. Dass der VSV hier mitspielt ist ein zusätzliches Plus für diesen Traditionsverein.“

VSV.WIR GREIFEN AN!