VSV unterzeichnet Vertrag mit John Lammers

Der VSV muss seine Mannschaft neu ausrichten. Neue Spieler, die Punkte machen können, sind gefragt und eine größere Ausgewogenheit aller Linien das Ziel. Erster neuer Baustein ist der linke Flügel John Lammers. Der 28 jährige Topstürmer ist ein Punktegarant in der EBEL. Nach drei sehr guten Saisonen in Klagenfurt mit 170 EBEL Spielen erzielte Lammers 133 Punkte (60 Tore, 73 Assists) konnte sich aber mit dem KAC auf keinen neuen Vertrag einigen. Der Spieler ist giftig, schnell, macht die Kleinigkeiten und kann abschließen. Er hat eine ausgezeichnete Einstellung und ist ein guter Charakter in der Kabine, was für Hannu Järvenpää immer ein essentieller Punkt ist.

Der Kanadier aus Bowmanville, Ontario, Kanada weilt zur Zeit in Vancouver, wo er sich mit VSV Assistant Coach Marc Brown treffen wird, der gerade auf Heimaturlaub ist. Lammers ist ca. 1,80 m groß und wiegt 85 kg und freut sich schon auf die neue Herausforderung:“Ich freue mich schon weiter in der EBEL zu spielen. Der VSV ist eine tolle Mannschaft, hier wird immer bis zum Umfallen gekämpft, das gefällt mir, das ist das, was ich am Eishockey liebe, nie aufzugeben. Der VSV ist eine gute Option für mich. Ich möchte etwas gewinnen, etwas erreichen. Ich habe das Gefühl, dass das in Villach möglich ist.“

Lammers wird Anfang August nach Villach kommen, seine Freundin, die er im Juli heiraten wird, wird knapp später mit seinem großen Hund, einem Labrador, nachkommen. „Ohne meinen Hund geht es nicht, der wiegt zwar knapp 30 kg und es ist nicht leicht mit ihm zu fliegen, doch der gehört dazu.“

Lammers ist schon jetzt Feuer und Flamme und brennt darauf, seine Schlittschuhe wieder anzuziehen, um zu zeigen, was er kann. Für ihn geht es auch jetzt gleich los. Für den VSV sind alle Unterlagen auszufüllen, die man für die Bestellung des Equipments benötigt und Marc Brown wird ihn ins Sommertraining einweisen. Schon bald wird dann Warrior mit ihm seinen Schläger anfertigen, den er in Kanada testen muss, bevor die erste Charge für ihn nach Villach bestellt wird.

Hannu Järvenpää:“Er ist eine gute Verstärkung für unseren neuen Kader. Ich mag seine Einstellung, er legt jetzt schon voll los und ist heiß auf die neue Saison, das brauchen wir.“

VSV.WIR GREIFEN AN!