Der 31-jährige Kanadier erhält in Villach einen weiteren 1-Jahres-Vertrag. Auch die Verträge von Nico Brunner und Adis Alagic wurden verlängert.

Der EC PANACEO VSV traf heute weitere sportliche Entscheidungen: Torhüter Dan Bakala wird auch in der kommenden Saison das Tor der Blau-Weißen hüten. In die Entscheidung zur Vertragsverlängerung waren Headcoach Jyrki Aho und Torhütertrainer Markus Kerschbaumer maßgeblich eingebunden. Gerald Rauchenwald, Sportvorstand des EC PANACEO VSV: „Trotz zahlreicher angebotener Torhüter entschieden wir uns für Dan Bakala, weil wir von ihm überzeugt sind. Dan ist ein Goalie, der uns Spiele gewinnen kann. In der letzten Saison hat er uns in zahlreichen Begegnungen lange im Spiel gehalten, in denen wir offensiv glücklos agierten.“

Dan Bakala absolvierte in der letzten EBEL-Saison für den EC PANACEO VSV 49 Spiele und erreichte dabei eine Save Percentage von 90,8 Prozent.

Verlängerung mit Brunner und Alagic

Ebenfalls einen Vertrag für die neue Saison erhielten mit Nico Brunner (26) und Adis Alagic (24) zwei Spieler mit VSV-DNA. Gerald Rauchenwald: „Beide Spieler besitzen noch einiges an Potenzial. Wir sind überzeugt, dass sie dieses mit Unterstützung von Coach Jyrki Aho abrufen werden.“