Der EC Panaceo VSV testet erstmals beim SWB ENERGIE CUP in Deutschland.

Wie alle Jahre wieder, so mussten die Verantwortlichen des EC PANACEO VSV auch zu Beginn dieser Saison wieder einige Hürden überspringen, um ein Vorbereitungsprogramm auf die Beine zu stellen, dass sowohl den sportlichen Ansprüchen des Trainers wie auch den finanziellen Möglichkeiten gerecht werden kann.

Den Saisonauftakt begeht der EC PANACEO VSV auf ungarischem Eis am Samstag, den 10. August 2019 gegen MAC Budapest. Danach folgt am Freitag, den 16. August 2019 das bislang einzig fix geplante Heimspiel gegen den aktuellen Meister der Alps Hockey League: HK OLIMPIJA LJUBLIJANA. Weiter geht es am Mittwoch, den 21. August 2019 in Maribor gegen die norwegische Erstliga Mannschaft Stavanger Oilers. Von 22. bis 25. August 2019 testet der EC Panaceo VSV bei dem 16. Internationalen Bled Cup. Hier trifft die Mannschaft in den Vorrunde auf Grenoble und Fehèrvàr AV19.

Die letzten Pre – Season Games finden für den EC PANACEO VSV dann in Bremerhaven statt, wo man das erste Mal am SWB ENERGIE CUP 2019 von Freitag, den 6. September bis Samstag, den 7. September 2019 teilnimmt. Hier treffen unser Adler auf ein lukratives und sportlich forderndes Teilnehmerfeld aus Deutschland und Dänemark. Der Start in die EBEL Meisterschaft erfolgt für den VSV dann am Sonntag, den 15. September 2019 auf heimischem Eis gegen HCB Südtirol Alperia.