News

Sechs Wochen Pause – Kyle Beach im Pech

Mit derzeit 16 Punkten aus 27 Spielen lief es für unseren Stürmer Kyle Beach schon die ganze Saison nicht wirklich rund. Der Kanadier, der als Topscorer aus Graz nach Villach kam, konnte zwar schon 11 Assists beisteuern, seine bisherigen fünf Saisontore spiegeln jedoch nicht das wider, was unsere Nummer 14 eigentlich drauf hat! Es wollte einfach nie so richtig klappen – zwar war Beach meist einer der auffälligsten Spieler am Eis, schlussendlich fehlte aber oft das Glück um über ein Erfolgserlebnis jubeln zu können.

Verletzung im Spiel gegen Znaim

Beachs Pech vor dem Tor, hat sich nun auch in Verletzungspech erweitert. Im Spiel gegen den HC Orli Znojmo am vergangenen Sonntag, wurde der Stürmer bei einer Rangelei zu Boden gestoßen und verletzte sich dabei sehr unglücklich an der Schulter. Nach näheren, ärztlichen Untersuchungen stellte sich heraus, dass Headcoach Markus Peintner in den kommenden sechs Wochen auf Beach verzichten muss.

Wir wünschen unserer #14 eine baldige Genesung!

#blauesbluat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close