Spielvorbericht

Endlich wieder Eiszeit in der Villacher Stadthalle

Exakt 167 Tage sind vergangen seitdem die Adler zuletzt in der Villacher Stadthalle ein Spiel bestritten hatten. Vieles hat sich seitdem geändert und nun ist der EC Panaceo VSV bereit für das erste Testspiel der neuen Saison. Der Gegner am Freitag um 19:15 kommt aus Deutschland und heißt EC Bad Nauheim. Die Villacher werden dieses Testspiel in den „VSV-Kirchtags-Jerseys“ bestreiten.

Ein langer und intensiver Sommer für den Verein und die Spieler neigt sich schön langsam dem Ende zu. Alle sind bereit auf die neuen Herausforderungen und freuen sich auf den ersten Test gegen den DEL2 Club aus Bad Nauheim.

Der EC Panaceo VSV wird mit sehr vielen neuen Gesichtern in diese Saison starten. Die Mannschaft wurde unter Regie von Sportdirektor und Head-Coach Gerhard Unterluggauer komplett umgebaut. Die Legionäre wurden allesamt ausgetauscht und auch am Österreicher-Markt kam es zu einigen Änderungen. Für den EC Panaceo VSV sind die Testspiele daher von ganz besonders großer Bedeutung. Es geht darum möglichst schnell die richtigen Linien zu finden und so eine homogene Mannschaft zu bilden. Für das Testspiel müssen die Adler auf Stürmer Patrick Spannring und Verteidiger Kevin Raine verzichten.

Mit dem EC Bad Nauheim kommt der Tabellenfünfte aus der abgelaufenen DEL2 Saison an die Drau. Die Hessen konnten sich damit solide für die Play-Offs qualifizieren. In einer sehr knappen Serie gegen ESV Kaufbeuren (drei Spiele wurden erst in der Verlängerung entschieden) musste sich Bad Nauheim im Viertelfinale verabschieden.

Das Trainerteam wurde im Sommer ausgetauscht, Head Coach ist nun der Deutsche Christof Kreutzer, sein Assistant Coach ist in Österreich kein Unbekannter. Der gebürtige Klagenfurter Harry Lange, welcher die letzten sechs Saisonen für Bad Nauheim spielte, geht in seine erste Saison als Co-Trainer. Am Spielersektor fallen die Namen James Livingston sowie die Brüder Cody und Dustin Sylvester auf. Alle drei spielten bereits in der Erste Bank Eishockey Liga.

Eine Besonderheit für diesen Spielabend ist das „Kirchtags-Outfit“ der Villacher Adler. Dabei werden die Spieler ein Set aus Jersey, Überzugshose und Stutzen tragen. Das komplette Set kann danach um 150,- im Fanshop gekauft werden. Das Jersey ist selbstverständlich vom jeweiligen Spieler signiert worden.

Testspiel 17.08.2018 19:15, Villacher Stadthalle

EC Panaceo VSV vs. EC Bad Nauheim (DEL2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close