Beim Auftaktspiel am Freitag gegen Znojmo stockte jeden Zuseher in der Halle der Atem. Nach einem unglücklichen Zusammenstoß blieb Jason DeSantis verletzt am Eis liegen und musste von den Sanitätern vom Eis gebracht werden. Erste Entwarnung gab es bereits am Freitag im LKH, als ein Bruch ausgeschlossen werden konnte. Die gestrige MRT Untersuchung verlief ebenfalls erfreulich, denn eine gröbere Verletzung konnte ausgeschlossen werden. Jason wird zwar am Freitag beim Auswärtsspiel in Graz noch nicht dabei sein, wenn alles glatt läuft könnte er aber am Sonntag zu Hause gegen Dornbirn schon wieder auflaufen.

#gemeinsamstaerker