News

Grandiose Flugshow der „Adler“ im Herzen der Stadt

Der Villacher Rathausplatz bebte, knapp 1000 Fans ließen sich Mittwochabend das lässige Showtraining des EC PANACEO VSV im Herzen der Villacher Innenstadt nicht entgehen. Die „Adler“ begeisterten ihre Fans mit einer grandiosen Hockey-Show!

Bereits im Vorfeld heizten die Kultband „Söhne Villachs“ die Stimmung in der Innenstadt an. Bevor dann die Großen zur Landung am Rathausplatz ansetzten, zeigten die jüngsten VSV-Cracks auf der Open-air-Eisarena ihr Können und flitzten gekonnt über das Eis. Dabei bewiesen die Cracks der U8 und U9 eindrucksvoll, dass man sich über den Hockey-Nachwuchs bei den „Adlern“ keine Sorgen machen muss. 

VSV-Trainer Jyrki Aho hatte ein lässiges Programm zusammengestellt, gespickt mit vielen spektakulären „Skills“-Einlagen. Die blau-weißen Fans waren begeistert: „Die Veranstaltung ist grandios und ein absolutes Highlight. So etwas gibt es nur in Villach!“

Beim Penaltyschießen erreichte dann die Stimmung ihren absoluten Höhepunkt: Die Spieler griffen tief in die Trickkiste und sorgten für Jubel und Begeisterung bei den Fans. Die „Adler“ nahmen Keeper Alexander Schmidt gehörig unter Beschuss. Was ihm aber rein gar nichts auszumachen schien. Im Gegenteil, unter tosendem Applaus der Fans sorgte er für einen perfekten Purzelbaum am Eis. Im Anschluss an das Showtrainings standen die Blau-weißen noch den vielen, vielen Fans geduldig für Selfies und Autogramme zur Verfügung. Fazit: Das war eine Super-Flugschau der ,Adler´ im Herzen der Stadt und eine perfekte Vorbereitung für die kommenden Entscheidungsspiele um den Einzug ins Play-off!

Fotos: VSV/Krammer

Tags
mehr zeigen
Anzeige
Back to top button
Close