Interviews

Korhonen: „Ich freue mich schon auf die Stimmung beim Derby am Sonntag!“

EC PANACEO VSV-Neuzugang Ville Korhonen ist gestern von Helsinki kommend in Graz gelandet und am späten Abend in Villach angekommen. Heute wird er erstmals mit den „Adlern“ trainieren und nach Erledigung aller Anmeldeformalitäten gegen Bozen wohl schon im Line-up stehen. Wir sprachen mit ihm bei der Ankunft über die Hockeytown Villach, Coach Jyrki Aho, seine Erwartungen, das Derby am Sonntag, die VSV-Fans sowie über seine ganz persönlichen Stärken.

Ville, herzlich willkommen in Villach. Was weißt Du schon über Dein neues Team?
Korhonen: „Ich habe die letzten Ergebnisse des Teams intensiv verfolgt. Ich kenne ja Trainer Jyrki Aho sehr gut, er war schon in Finnland mein Coach bei Espoo Blues und Ässät. Ich weiß, dass der VSV heuer sehr gut spielt und erfolgreich in die Saison gestartet ist. Aber auch, dass das Team im vergangenen Jahr eine harte Zeit durchmachen musste. Ich freue mich, hier zu sein und für den VSV spielen zu dürfen.“

Hast Du schon mit Trainer Jyrki Aho gesprochen, welche Erwartungen setzt der Coach in dich?
Korhonen: Ja, natürlich, er kennt mich wirklich sehr, sehr gut. Er hat für mich am Eis sicher verschiedenste Rollen vorgesehen. Er weiß genau, was er mit mir bekommt. Ich kenne ihn und sein System. Deshalb bin ich auch sehr gerne nach Villach gekommen“!

Was sind Deine Stärken auf dem Eis?
Korhonen: „Ich bin ein smarter und universell einsetzbarer Spieler – egal ob in Unterzahl, Überzahl oder beim 3 gegen 3 in der Overtime. Auch das Shootout zählt zu meinen Stärken. Ich bin ein Zwei-Wege-Stürmer, gebe immer alles und spiele das, was der Trainer von mir verlangt.“

Kennst Du bereits jemanden von Deinen zukünftigen Teamkollegen?
Korhonen: „Ich kenne die beiden Landsleute aus Finnland sehr gut. Ich habe mit Miika Lahti und Marko Pöyhönen einst bei den Junior Championships sogar gemeinsam in einer Linie gespielt.

Am Sonntag gibt es das Kärntner Derby gegen den Erzrivalen aus Klagenfurt, hast Du schon von dieser besonderen Rivalität zwischen den beiden Städten gehört?
Korhonen: „Ja, davon wurde mir schon berichtet. Die beiden Städte liegen ja nur wenige Kilometer voneinander entfernt. Das wird etwas Besonderes am Sonntag. Ich freue mich schon auf das Spiel und die Fans. Ich weiß auch, dass diese Matches zu den wichtigsten in der Saison gehören. Ich freue mich schon sehr für Villach zu spielen, ganz besonders natürlich auf die Stimmung beim Derby am Sonntag!“

Welche Botschaft hast Du an die VSV-Fans?
Korhonen: „In den Ligen in Österreich und Deutschland ist immer eine sehr gute Atmosphäre in den Eishallen. Ich liebe es, wenn die Fans laut sind. Ich habe gehört, dass gerade die VSV-Fans die lautstärksten und besten der gesamten Liga sind. Ich freue mich schon sehr auf diese Fans, diese Unterstützung und bin schon auf die Stimmung gespannt. Wir sehen uns beim Derby, das wird richtig funny!“

Danke, Ville, für das Gespräch!

Back to top button
Close