News

Niki Petrik beendet seine Karriere

Der Kapitän des EC Panaceo VSV widmet sich neuen beruflichen Herausforderungen. Die offizielle Verabschiedung soll beim ersten Heimspiel der kommenden Saison stattfinden.

Ein Urgestein und großer Kämpfer in Diensten des EC Panaceo VSV beendet seine
Karriere: Niki Petrik, in den letzten beiden Saisonen Kapitän der Adler, möchte sich
mit 35 Jahren neuen beruflichen Aufgaben widmen und mehr Zeit für die Familie
haben. Eigenbauspieler Petrik trug insgesamt 12 Saisonen und über 500 Spiele lang
das blau-weiße Trikot in der Kampfmannschaft des VSV. „Es war mir eine Freude
und Ehre, das Trikot meines Herzensvereins über so viele Jahre zu tragen. Ich
möchte dem gesamten Verein für die tolle Zusammenarbeit und den großartigen
Fans für die langjährige Unterstützung herzlich danken.“

Der Vorstand des EC Panaceo VSV dankt Niki Petrik für seinen vorbildhaften Einsatz
und die sprichwörtliche Verkörperung des VSV-Geists über viele Jahre. Der VSV
wünscht Niki Petrik für die neuen beruflichen Herausforderungen alles Gute und viel
Erfolg. Offiziell wird der Kapitän im Rahmen des ersten Heimspiels der kommenden
Saison ehrenvoll verabschiedet.

Back to top button
Close