Der EC Panaceo VSV freut sich die Verpflichtung von Johan Eriksson bekanntgeben zu dürfen, der 25-jährige Schwede wird die Adler, für die restliche Saison 2018/19, im Angriff verstärken.

Der in Gävle geborene Spieler verbrachte seine Jugendjahre beim schwedischen Division 2-Club Sandvikens IK und wechselte im Alter von 15 Jahren zum 13-fachen schwedischen Meister Brynäs IF. Mit dem in seiner Heimatstadt ansässigen Verein gewann Eriksson in der Saison 2009/10 die U18 Meisterschaft und holte 2010/11, ebenfalls in der U18, den 3. Platz in der ersten schwedischen Juniorenliga.

Anschließend absolvierte der Stürmer, der sowohl als rechter, als auch als linker Flügel einsetzbar ist, drei Spielzeiten in der schwedischen Division 1, wo er in der Saison 2015/16 die meisten Tore und meisten Punkte der Liga erzielte.

Weitere drei Saisonen folgten in der Allsvenskan, der zweithöchsten schwedischen Liga, davon die letzten beiden Spielzeiten bei Modo Hockey, in denen er in 88 Spielen 35 Scorerpunkte verbuchen konnte. Nun wird der 1,85 Meter große und 87 kg schwere Stürmer den EC Panaceo VSV in der alles entscheidenden Zwischenrunde unterstützen.

Head Coach Gerhard Unterluggauer: „Er ist ein offensiver Spieler, der weiß wie man Tore schießt. Ich denke, dass er sehr gut zu unserer Mannschaft passen wird!“

Sowohl Johan Eriksson, als auch Justin Maylan werden ab dem ersten Spiel in der Zwischenrunde spielberechtigt sein. Gerhard Unterluggauer steht am 12. Februar somit der gesamte Kader zur Verfügung.