NewsTransfers

VSV verlängert den Vertrag mit Jerry Pollastrone

Der EC Panaceo VSV freut sich, nach Jamie Fraser, die nächste Vertragsverlängerung bekanntgeben zu dürfen. Jerry Pollastrone unterschrieb für weitere zwei Saisonen in Villach. Zudem verstärkt der ungarisch-österreichische Doppelstaatsbürger Kevin Szabad die Adler bis zum Saisonende.

Schon seit Beginn der Saison, zeigte der US-Amerikaner Jerry Pollastrone seine Qualitäten im Sturm. Nach mittlerweile 40 Saisoneinsätzen führt der Flügelstürmer auch die interne Scorerwertung mit 30 Punkten (13 Toren und 17 Assists) an. Pollastrone wechselte im heurigen Sommer von Wien nach Villach und verfügt bereits über eine Erfahrung von 202 Erste Bank Liga Einsätze. Zudem spielte er auch 29 Play-Off Spiele und wurde mit den Vienna Capitals sogar Meister. Der neue Vertrag zwischen dem EC Panaceo VSV und Jerry Pollastrone erstreckt sich über zwei weitere Saisonen bis zur Spielzeit 2020/2021.

Head Coach Gerhard Unterluggauer: „Wir sind sehr glücklich darüber, dass Jerry sich dazu entschieden hat für weitere zwei Jahre in Villach zu bleiben! Er ist ein sehr talentierter Spieler, der offensiv sehr viel Kreativität ins Spiel bringt. Er ist ein wichtiger Baustein für die Mannschaft und die Zukunft des EC Panaceo VSV.“

Für den Rest der Saison sicherte sich der VSV auch die Dienste des 21-jährigen Stürmers Kevin Szabad. Der ungarisch-österreichische Doppelstaatsbürger durfte bei den Vienna Capitals bereits EBEL-Luft schnuppern und spielte in der heurigen Saison bei MAC Ujbuda in der slowakischen Liga. Der 1.90 Meter große und 95 kg schwere Stürmer erzielte dort vier Tore und zwei Assists.

Back to top button
Close